Stangensellerie-Saft!!!! ??? Yes, I try.

Anthony William verfolgt mich schon eine geraume Weile und ich habe mich lange standhaft gewehrt. Aber da die Lockdowns ihre Wirkung zeigen und nun sogar meine beste Freundin ein paar Detox-Tage mit Stangenselleriesaft einlegt, bin auch ich schwach geworden. Das Experiment ist nicht ganz billig, aber ich hab mir geschworen, mindestens 3 Tage durchzuhalten. Und ab 11 Uhr darf man eh ganz normal essen, halt nicht zu fett und eher gesund. Wohl bekomm’s. 😉

Lammtopf mit Oliven und Rosmarin-Sellerie

Lammtopf mit Oliven und Rosmarin-Selleriewürfel
MengeZutatenkcalFettKHProtein
110gLammfleisch21113,24,418,7
15mlOlivenöl (1 EL) zum Anbraten12813,700
45gZwiebel (1/2 Stück)110,120,5
Tomatenmark (1/2 Dose 2fach konz.)270,24,50,7
5gDinkelmehl170,13,20,7
10mlRotwein800,20
Tomate (1 Stück)180,21,61
25gschwarze Oliven,kernlos (ca. 5 Stück)313,300,1
Salz, Pfeffer, Knoblauch
150gSellerie (1/4 Knolle)410,53,42,3
15mlOlivenöl (1 EL) zum Anbraten12813,700
 Rosmarin, Salz, Zitronenspalte    
Gesamt6204519,324
%-Anteil68%14%17%

Würfelig geschnittenes Lamm mit Knoblauch, Olivenöl und Zitronenspalten (oder Lime-Pulver) marinieren und 1 Stunde ziehen lassen. Dann gemeinsam mit der gehackten Zwiebel kräftig anbraten, Tomatenmark dazu und mit Mehl stauben. Rotwein zum Aufgießen. Bei schwacher Hitze 30 Min. garen. Am Schluss die enthäutete und gestückelte Tomate und die Oliven dazu und eine Zitronenspalte und nochmals kurz ziehen lassen. Salzen, pfeffern und mit Petersilie garniert servieren.Selleriewürfel in Olivenöl mit Rosmarin und Salz rundum ca. 10 Min. braten.

Hirselaibchen mit Schnittlauch Sauce

Schon lange nicht gemacht, aber immer wieder gut – die Hirselaibchen

Ich nehme:
– 1/2 Tasse Hirse
– 1/2 Zwiebel, klein geschnitten
– 1 Karotte, gerieben
– 1 Ei und etwas Semmelbrösel zum Binden.
Gewürze: Salz, Pfeffer, Majoran, ev. Suppenwürze
Öl zum Braten.
Zwiebel in Öl glasig werden lassen, Hirse dazu und mit 1 Tasse Wasser aufgießen. Würzen und leicht köcheln bis das Wasser aufgesogen und die Hirse gar ist.
In noch warmem Zustand gibt man Ei und Brösel dazu und formt die Laibchen. Dann in einer Antihaftpfanne mit wenig Öl backen.
Für die Schnittlauchsauce nehme ich einfach 1/2 Becher Sauerrahm, einen Schuss Weißwein, ein wenig Zucker und viel geschnittenen Schnittlauch.
Fein schmeckt auch geriebener Käse dazu. Und natürlich Salat als Beilage.

Bin wieder mal auf Diät

Coronabedingt muss ich ein paar Kilos abnehmen. Es kann sein, dass Weihnachten auch noch mit ein bisschen Winterspeck dabei ist….

Püree_Wokgemüse

Jedenfalls gelingt es im Moment ganz gut mit 1000kcal täglich und Unterstützung durch Schüssler-Salze.
Also morgens gibt’s Kaffee, 3 Stück Dörrpflaumen (wegen der Verdauung) und ein Banane (weil ich sie mag und Süßes brauche). Zu Mittag gibt es leichte Küche. Gestern z.B. Kartoffelpürree (von 3 mittelgroßen Kartoffeln), 2 hartgekochte Eier (wegen dem Protein) und Wokgemüse. Am Abend so zwischen 15 und 16 Uhr gibt es noch einen großen Teller Suppe. Das kann ein Hühner-Nudeltopf sein oder Linsensuppe oder Brokkolicreme…. da gibt es viel Auswahl. Also es klappt ganz gut.

Essigwurst!

Als ich noch ein Kind war, gab’s im Sommer regelmäßig Essigwurst. Mal mit Extrawurst, mal mit einer einfachen Knacker (die berühmte Maurerforelle), mit Zwiebel in Essig und Öl. Heute war’s wieder soweit. Eine ideale Jause für heisse Sommertage. Und für mich mit viel Zwiebel.

Pilaw mit Korinthen € 1,39

schon lange her, dass ich dieses Rezept gepostet hab. Wahrscheinlich ist mittlerweile alles teurer geworden. Aber Pilaw lieb ich immer noch und wird heute mein Mittagessen.

Luise Lupinis Food Blog

Pilaw ist ursprünglich ein orientalisches Reisgericht – in vielen Variationen.
Typische Gewürze sind Kardamom, Koriander und Cumin; ev. Zimt und Nelken.

387kcal pro Person
Nährwerte: 25% Eiweiß, 24% Fett, 51% Kohlenhydrate (47g)

Ursprünglichen Post anzeigen 131 weitere Wörter

Das Immunsystem stärken

In Zeiten von Corona geht es wohl nicht nur darum, Abstand zu halten. Ich finde, man soll auch präventiv denken und sich um ein starkes Immunsystem kümmern.

Ich mach’s mit Obst, aber auch mit Nahrungsergänzungsmitteln wie Zink, Selen und Vitamin D. Aber auch mit Spirulina-Pulver, das ich gern ins Joghurt mische und ich trinke auch gern mal Kurkuma-Latte mit Reismilch.

Eine Besonderheit sind die Ashwaganda Presslinge, das in der indischen Heilkunde seit 5000 Jahren zur Stärkung der Lebenskraft verwendet wird. Man nennt es auch Schlafbeere (weil es zu den Nachtschattengewächsen gehört) oder indischer Ginseng. Es neutralisiert die Auswirkungen von Stress und wir wissen ja alle, dass Stress ein Immunkiller ist.

Und natürlich habe ich Zeit, frisch zu kochen.

Mein Wunsch an alle: schaut auf euch und bleibt gesund.

Erbsen-Minzsuppe mit Lauch

Erbsen_Minz_Lauchsuppe

Der Geschmack von Minze verführt mit mild-süßem Grundton und einem Hauch Schärfe durch den Pfeffer. Erbsen besitzen den höchsten Eiweißgehalt unter den Hülsenfrüchten. Gemeinsam mit Kartoffeln steigt die biologische Wertigkeit des Eiweiß noch. Vitamin A und C sowie Folsäure und weitere Vitamine der B-Gruppe sind enthalten. Auch mit Mineralstoffen kann die Erbse aufwarten.

Weiterlesen

Zwiebelsuppe zum Jahreswechsel

Herrlich einfach und bekömmlich. In der Originalform mit Käse überbacken und für die Figurbewussten mit den guten Vorsätzen eine Variante mit Croutons. Wenn Veganer dabei sind, nimmt man statt dem Butterschmalz einfach Olivenöl und setzt auf die Crouton-Variante. Dann sind rundum alle zufrieden und glücklich. Wohl bekomm’s.

Weiterlesen